Ihr Tag bei ADMEDIA

Kein Tag gleicht dem anderen. Um Ihnen eine ungefähre Vorstellung zu geben, wie der erste Tag bei ADMEDIA ablaufen kann, haben wir Ihnen hier einen kleinen Ausschnitt der einzelnen Programmpunkte zusammengestellt.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder genauere Informationen im Bereich der Ambulanten Reha benötigen, empfehlen wir Ihnen unseren Beratungsdienst zu kontaktieren, der sich wochentags zwischen 9-17 Uhr gerne Zeit für Ihre Anliegen nimmt.

Herzlich Willkommen

Unser freundliches Rezeptions-Team nimmt Sie herzlich in Empfang. Und an die Hand! Sie sind das erste Mal da - alles ist neu und ungewohnt? Wir können Ihnen das voll und ganz nachempfinden. Deshalb sprechen Sie uns bitte an, wenn an irgendeiner Stelle Fragen entstehen.

Unser Hausrundgang

Wo finde ich was im Haus? Sie können nichts verfehlen! In Ihrer Patientenmappe befindet sich ein übersichtlicher Lageplan. Falls Sie doch mal Hilfe benötigen, können Sie sich jederzeit an unserem Empfang melden.

Einführungsseminar - Wer, Was, Wo?

Wer ADMEDIA ist und was Sie wo finden? Alles das erfahren Sie hier: beim Einführungsgespräch in unseren einladenden Seminarräumen. Dazu gibt es viele nützliche Informationen über Fahrdienst, Verpflegung bis hin zu den einzelnen Verordnungen der Versicherungsträger.

Ihr Eingangsbefund

Wir möchten uns ein eingehendes Bild von Ihnen und Ihrem aktuellen Gesundheitszustand (Beschwerden, Diagnosen,  Krankheitsgeschichte usw.) machen. Das klappt am besten in einem 4-Augen-Gespräch mit unseren im Haus stationierten Ärzten und in direkter Abstimmung mit den erfahrenen ADMEDIA Therapeuten.

Das Arztgespräch

Um für Sie ein individuelles Rehaprogramm aufstellen zu können, findet im Rahmen der Befunderhebung eine medizinische Eingangsuntersuchung statt. Das fachärztliche Betreuungsprogramm erstreckt sich von der Therapieplanerstellung über Zwischenuntersuchungen bis hin zur Abschlussdiagnostik, in der die Behandlungsergebnisse ausgewertet werden.

Ihre ersten Therapien

Und dann kann es auch schon losgehen! Krankengymnastik, Ergometertraining oder Bewegungsbad – schon am ersten Tag können Sie etwas für Ihre Gesundheit tun. Aber keine Bange, wir fangen mit einer sehr moderaten auf Sie abgestimmte Belastung an und steigern uns dann langsam Tag für Tag.