Rehazentrum ADMEDIA in Plauen unterstützt auch in schweren Zeiten Vereine vor Ort

Trotz unsicherer Corona-Zeiten unterstützt das Plauener Rehazentrum ADMEDIA lokale Vereine weiter. 
Andreas Seidel, Abteilungsleiter Fußball beim Plauener Traditionsverein „Wacker“ (Foto li.) freut sich in diesem Zusammenhang über einen neuen Mannschaftsbus, mit dem sowohl die zahlreichen Nachwuchsteams als auch die Männermannschaften ihre Auswärtsfahrten sicher und komfortabel bewältigen können.

„Wir freuen uns sehr, dass wir durch die Unterstützung verschiedener Partner wie auch ADMEDIA diese Investition tätigen konnten“ so Andreas Seidel.

ADMEDIA unterstützt seit Jahren kulturelle, sportliche und soziale Projekte in der Region.
"Wir möchten mit unserem Engagement die Verbundenheit zur Region dokumentieren und aktive Menschen unterstützen“, sagt Thomas Schreyer-ADMEDIA-Geschäftsführer in Plauen. "Natürlich passen unsere Gesundheitsangebote wie die Ambulante Rehabilitation, Physiotherapie, Ergotherapie und die Prävention ganz besonders zum Sport. Auch deshalb kooperieren wir gern mit unterschiedlichen Vereinen.“ so Schreyer. 
Als Beispiele seien hier neben Wacker Plauen noch der Plauener Schwimmverein SVV und der Fußball-Regionalligist VfB Auerbach genannt.

Bleibt nur zu hoffen, dass alle Vereine - egal aus welchem Bereich - gut durch diese Zeiten kommen.

 

Zurück