Jerusalema-Dance-Challenge bei ADMEDIA

Lang hat's gedauert, aber umso besser ist es geworden!

Viele MitarbeiterInnen der ADMEDIA Chemnitz haben mit Ihrer (lizensierten) tänzerischen Interpretation der weltweit bekannten „Jerusalema-Challenge“ ihre Solidarität und ihr Mitgefühl für alle besonders stark von der Pandemie betroffenen Menschen zum Ausdruck gebracht.
Wir Danken allen Menschen die täglich alles geben um diese Situation zu überstehen.

Zurück