Plauen
   
home
 
 
>>
>>
>>
 
Suchen!
 
  Ambulante Rehabilitation
  Physiotherapie
    Bewegungsbad
      Wasserspezifische KG
      McMillian-Schwimmen
    KG-Techniken
    Gerätegestütze KG
    Neurophysiologische Techniken
    Manuelle Therapie
    Massagen
    Ergänzende Therapien
  Ergotherapie
  Präventions-/Gesundheitskurse
  Ernährungsberatung
  Wellness-Angebote
  Medizinische Trainingstherapie
  Leistungsdiagnostik
 
  Stellenmarkt
  Kontakt und Anfahrt
  Kooperationen und Links
 
  Impressum
 
 
Wasserspezifische Krankengymnastik
Die Bewegungstherapie im Wasser nutzt in erster Linie die Spezifik des Mediums Wasser aus. Dies bedeutet zum Beispiel die stark verminderte Hebelwirkung und die Abnahme der Schwere am Bewegungs- und Stützapparat des Patienten. Bei wassergewöhnten Patienten vermindert es die Panikkurve bei Falltendenz und es kann gezielt und sehr lange Gleichgewicht und Schutzreaktion erarbeitet bzw. trainiert werden. Ebenso können durch Bewegungsformen des Wassers so genannte Strudel, Verwirbelungen, reaktive Gleichgewichtsreaktionen mit einem sehr hohen Therapieergebnis erlernt/wiedererlernt werden.

Indikationen:
Teilbelastungen nach Frakturen
Zustand nach Gelenkprothetik
Störungen des peripheren und zentralen Nervensystems
Pathologische Veränderungen an der Wirbelsäule